n der Zeit vom 27.04. und 28.04. fanden im Bereich der Mendener Höhe im Auftrage des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Sondierungsbohrungen statt. Zur Sicherheit der dortigen Anwohner und Freizeittreibenden sollte geklärt werden, daß sich auf der Maadwiese zwischen Mendener Straße und Ruhrhöhenweg keine Kampfmittel aus dem 2. Weltkrieg befinden.ES